Neueste 5 Einträge

  • Jupiter wird rückläufig
  • Portaltag und Schumannfrequenzen!
  • Geomagnetischer Sturm
  • Es geht rund: Portaltag und nahende Mondfinsternis
  • Wolfs- bzw Blutmond am 21.01.19

21.01.2019

Geomagnetischer Sturm

Hallo zusammen,
ich hoffe ihr habt den gestrigen Portaltag samt Mondfinsternis gut überstanden. Auch die Schumannfrequenzen zeigten tüchtig Ausschläge, die sich zusätzlich noch bemerkbar machten. Wie habt ihr so darauf reagiert? Ich persönlich merkte Müdigkeit und konnte mich nur mit Anstrengung konzentrieren.
Die Energien wirken noch etwas nach, wird sich aber in den nächsten 1-2 Tagen denke ich wieder einpendeln.

Ich habe ein paar weitere Infos für euch zum Thema Sonnensturm, den ich Anfangs des Jahres angesprochen habe. Nun fand ich ein paar mehr Infos dazu, die nun zeigen, daß wohl nicht unbedingt die Sonne der Auslöser für den Sturm war, sondern sie im Prinzip auch “nur” drauf reagierte.
Unser Magnetfeld natürlich ebenfalls, Schwankungen waren zu verzeichnen.

Einen guten Bericht hierzu liefert Dieter Broers, den ich euch nicht vorenthalten möchte.
Viel Spaß beim Lesen und laßt es euch gut gehn ihr Lieben :)


2019-01-20-01-2.pngUnerklärliche kosmische Schockwellen sorgen für Ratlosigkeit zum Jahresanfang

Liebe Freunde,
seit Anfang des Jahres erreichen mich viele Anfragen zu einer geomagnetischen Anomalie[1], die sich am 3. Januar ereignet haben soll. Genauer gesagt, in der Nacht zwischen dem 2. und dem 3. Januar erreichte unsere Erde ein kosmischer Sturm von Ladungsträgern[2], der unsere Ionosphäre und Magnetosphäre extrem erschütterte. Nun ist das an sich nicht unbedingt etwas Außergewöhnliches, denn derartige Erschütterungen treten eigentlich relativ häufig auf. Normalerweise werden diese Ereignisse durch unsere Sonne – also durch Sonnenwinde[3] – verursacht.  Das Besondere an den heftigen Erschütterungen am 3. Januar besteht darin, dass die Ursache hierfür allem Anschein nach kein Sonnensturm war. So soll es in diesem Beitrag daher im Wesentlichen um die Frage nach der Ursache bzw. Herkunft dieses kosmischen Sturms (Orkan wäre der zutreffenderer Begriff) gehen. …..”

—> HIER weiterlesen!

(Quellen: Zitat und Foto: www.dieter-broers.de)

Admin - 08:25:27 @ Sternennews, Energiequalität | Kommentar hinzufügen